Bullhorn Blog

Wie man Daten verwendet, um das Engagement von Kandidaten zu fördern: Beständigkeit zählt

Von am

Nie zuvor gab es einen wichtigeren Zeitpunkt, sich auf die Candidate Experience zu konzentrieren. Die Art, wie Sie sich mit Kandidaten beschäftigen, beeinflusst das Image Ihrer Marke, Ihre Fähigkeit Stellen zu besetzen, Ihre Kundenbeziehungen – und letztendlich den Erfolg Ihres Unternehmens.

Obwohl eine Reihe von zu ergreifenden Maßnahmen für eine effektive Kandidaten Engagement Strategie besteht, ist deren Erfolg von der Umsetzung der Strategie abhängig.

Um die bestmögliche Candidate Experience zu liefern, müssen Sie konsistent und persönlich sein sowie Prioritäten setzen. In dieser Blog-Reihe werde ich untersuchen, wie Sie Daten zur Optimierung dieser Kernprinzipien für eine erfolgreiche Bindungsstrategie nutzen können. Zunächst: Verwendung von Daten für gesteigerte Konsistenz.

Fokus auf Konsistenz

Um ein großartiges Kundenerlebnis zu liefern, muss Ihr Kandidaten-Outreach beständig sein. Planen Sie regelmäßige Anrufe und E-Mails an Ihre Kandidatendatenbank ein und halten Sie sich konsequent an diesen Rhythmus.

Doch aller Anfang ist schwer. Wie häufig sollten Sie Ihren Kandidaten mailen? Wie häufig sollten Sie Ihre Kandidaten anrufen? An dieser Stelle können Sie Ihre bereits vorhandenen Daten verwenden, um einen Plan auszuarbeiten und sich daran zu halten.

1) Bestimmen Sie eine Ausgangsbasis

Schauen Sie sich die Kommunikationshistorie mit Ihren Kandidaten an, um zu erfahren, wie häufig Sie sich mit Ihrem Kandidatenpool befasst haben. Können Sie bestimmte Trends erkennen? Gibt es Bindungsmethoden, die üblicherweise zu Wiederbeschäftigungen führen?

2) Setzen Sie Ziele

Entscheiden Sie, wie häufig Sie Kandidaten anrufen/mailen möchten. Erwägen Sie, je nach Art des Kandidaten unterschiedliche Ziele hinsichtlich Frequenz zu setzen. Einige Bereiche, die Sie berücksichtigen könnten, sind folgende:

  • Starke Performer
  • Aktuell unter Vertrag
  • Neue Kandidaten

Verfolgen Sie Ihren Fortschritt

Sorgen Sie dafür, dass Sie und Ihr Team sich an die Ziele zur Kandidatenbindung halten. Überwachen Sie wöchentlich Ihre Performance, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Kandidaten mit der geeigneten Frequenz kontaktieren.

Damit Sie diese Maßnahmen ergreifen können, ist der Überblick über Ihren Kandidatenpool sowie Ihre Aktivitäten unabdingbar. Sollten Sie über ein Berichterstattungstool verfügen, können Sie regelmäßige, laufende Berichte einrichten, um Ihre Bemühungen nachzuverfolgen. In diesem Fall unterstützt die Datenverwendung Sie nicht nur bei der konsistenten Einhaltung Ihres Plans, sondern kann Ihnen ebenfalls dabei helfen, diesen nach Effizienzkriterien anzupassen, damit Sie die gesetzten Ziele erreichen.

Weitere Informationen zu den Merkmalen einer erfolgreichen Strategie zur Kandidaten Engagement finden Sie im Candidate Engagement eBook.

candidate engagement