Bullhorn Blog

5 Lösungen für die größten Herausforderungen im Recruiting

Von am

Es ist kein Geheimnis, dass die Personaldienstleistungsbranche aufgrund der COVID-19-Pandemie vor zahlreichen Veränderungen und neuen Herausforderungen steht. Um mehr über diese Herausforderungen zu erfahren und um herauszufinden, wie Personaldienstleister Recruiting-Software in ihren Arbeitsalltag einbinden, haben wir für unsere globale Recruiting-Trends Studie 2021 mehr als 2.000 Fachleute aus der Personaldienstleistungsbranche befragt. 

Auf die Frage, welcher Teil im Recruiting-Prozess die größte Herausforderung darstellt, gaben die Befragten folgende Antworten:

  • Sourcing (30 %)
  • Zusammenstellen der Kundenanforderungen (16%)
  • Kandidaten-Screening und -Validierung (15 %)
  • Onboarding (11%)
  • Back-Office-Verwaltung (10%)

Bei der Vermittlung eines Bewerbers spielt das Erfassen und Zusammenstellen der Kundenanforderungen, Sourcing, Screening, Onboarding und die Back-Office-Verwaltung sowie vieles mehr eine wichtige Rolle. Aber welche Prozesse könnten optimiert werden? Die Befragten gaben an, dass das Sourcing der schwierigste Teil im Recruiting-Prozess ist und sie deshalb Sourcing gerne automatisieren würden.

Mit diesen Tipps lösen Sie Ihre größten Herausforderungen im Recruiting

Diese 5 praktischen Lösungen helfen Ihren Teams vom Front-Office bis zum Back-Office dabei, die größten Herausforderungen bei der Kandidatensuche, der Arbeit mit den Kunden, dem Onboarding von Bewerbern und der Datenverwaltung zu meistern. Auf diese Weise können Sie die Produktivität Ihres Teams steigern, Ihren Recruiting-Prozess, die Candidate Experience sowie die Kundenzufriedenheit verbessern.

Applicant Tracking System

Ein leistungsstarkes Applicant Tracking System (ATS) kann Ihr Unternehmen produktiver, profitabler und somit effizienter machen. Wird es perfekt implementiert, steigern Sie die Produktivität Ihrer Personalvermittler, Sie sparen Zeit und bringen mehr Struktur in Ihre Arbeitsabläufe und -organisation.

Personalvermittler bestätigen, dass sie durch den Einsatz eines ATS eine höhere Vermittlungsquote haben als Unternehmen, die auf ein ATS verzichten. Im Rahmen unserer Recruiting-Trends Studie 2021 gaben 94% der Befragten an, dass sich ihr ATS außerdem positiv auf ihren gesamten Einstellungsprozess ausgewirkt hat. 

Ein wichtiger Grund: Mit einem ATS/CRM lassen sich die Anforderungen von Kunden exakter erfassen und somit besser für die tägliche Arbeit nutzen.

Lebenslauf-Parsing

Beim Parsen von Lebensläufen wird das Dokument automatisch umgewandelt und in Ihr ATS importiert. Persönliche Daten sowie Kontaktdaten der Bewerber wie Name, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer werden aus dem digitalen Lebenslauf direkt in die passenden Felder Ihres ATS importiert. Danach können Sie die Datensätze einfach filtern, durchsuchen und schnell auf die benötigen Informationen zu Ihren Bewerbern zugreifen.

Die meisten Lebenslauf-Parser funktionieren folgendermaßen: Der Nutzer lädt die Lebenslaufdatei des Bewerbers in das Took hoch (z.B. per Drag-and-Drop). Danach bestätigt er, welche Felder oder Daten der Parser importieren soll. Nach dem Parsing ist der Datensatz des Kandidaten im ATS abrufbar.

Die Verwendung von Lebenslauf-Parsing macht Ihr Sourcing effizienter. Sie sparen so wertvolle Zeit, die Sie in den Aufbau und die Pflege Ihrer Bewerberpools und Kundenbeziehungen investieren können.

Recruiting-Automatisierung

Recruiting-Automatisierung erleichtert die Auswahl und Validierung von Kandidaten und das Sourcing. Auf diese Weise erhöhen Sie Ihre Produktivität und können Ihre zeitlichen Ressourcen effizienter nutzen. 

Das spricht noch für die Automatisierung im Recruiting:

  • Reduzieren Sie Routineaufgaben: Sich wiederholende und deshalb oft vergessene Aufgaben lassen sich bequem automatisieren. So stellen Sie sicher, dass die richtigen Prozesse zur richtigen Zeit ablaufen.
  • Verbessern Sie die Datengenauigkeit: Identifizieren Sie ungenaue oder unvollständige Datensätze und automatisieren Sie Prozesse zur Bereinigung Ihrer Daten.
  • Binden Sie Ihre Zielgruppen ein: Interagieren Sie während des gesamten Recruiting-Prozesses dank Automatisierung noch intensiver mit Bewerbern, Kunden und Auftragnehmern.

Onboarding

Onboarding-Lösungen verschaffen Unternehmen die Kontrolle über den gesamten Onboarding-Prozess. Mit Hilfe von elektronischen Dokumentenmanagement und Tracking lassen sich Kandidaten noch besser in das neue Unternehmen integrieren. Onboarding-Tools sollen vor allem zeitaufwändige und manuelle Tasks rund um das Onboarding verringern. Auf diese Weise lässt sich die Candidate Experience sowie die Kundenerfahrung verbessern.

Personaldienstleister mit Onboarding-Software können Kandidaten Zugriff auf ihr Tool geben. Im Online-Portal können sie ihre Unterlagen elektronisch unterschreiben und einreichen, sodass sie diese nicht mehr ausdrucken, scannen oder müssen.

Kandidaten können auch elektronische Erinnerungen erhalten, wenn wichtige Angaben in den Formularen fehlen. So wird sichergestellt, dass sie ihre Dokumente für den neuen Job oder eine neue Aufgabe rechtzeitig und vollständig einreichen.

Back Office

Fakturierungs- oder Abrechnungssoftware automatisiert den Abrechnungsprozess und hilft so dabei Fehler zu vermeiden und den Zahlungsprozess zu beschleunigen. Ihre Kernfunktion besteht darin, automatisch unterschriebene Arbeitsnachweise an Rechnungen anzuhängen und diese per E-Mail an Kunden zu senden.

Das wichtigste Verkaufsargument für Fakturierungssoftware ist die Automatisierung von Rechnungsstellung und -versand. Sehr gute Fakturierungslösungen lassen sich vollständig an die spezifischen Anforderungen des Kunden in Bezug auf die Rechnungsstellung anpassen. Wenn eine Fakturierungssoftware in ein ATS integriert ist, können Unternehmen auch Reports zur Rechnungshistorie oder zu Bruttomargen von Kunden erstellen. Das hilft Personaldienstleistern dabei, wichtige unternehmerische Entscheidungen zu treffen, z.B. in welche Kundenressourcen investiert werden soll. 

 


Um mehr darüber zu erfahren, wie Ihnen Softwarelösungen dabei helfen können, die Herausforderungen in der Recruitingbranche in 2021 und in den darauffolgenden Jahren zu meistern abonnieren Sie einfach unseren Bullhorn Blog.

recruitment solutions