Datenschutz- und Cookie-Richtlinie für Deutschland

TRUSTe

Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinien von Bullhorn

Fassung vom 6. Juli 2017

Diese Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinien gelten für das Sammeln von Daten und die sonstige Datenverarbeitung durch Bullhorn, Inc., insbesondere über www.bullhornstaffing.com und über die Dienstleistungsplattformen www.bullhornstaffing.comhttps://bbo.bullhornstaffing.comhttps://www.salesduel.com und https://prod.vms-express.com (hier jeweils als "Website" bezeichnet), welche Bullhorn, Inc. gehören und durch Bullhorn, Inc. betrieben werden.  Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung verweist "Bullhorn" (oder "unser" oder "uns" oder "wir") auf Bullhorn, Inc., Bullhorn, Bullhorn, International Limited und/oder deren Tochtergesellschaften, soweit zutreffend. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie Bullhorn persönliche Informationen (oder in der EU/Schweiz: "personenbezogene Daten"), die Sie uns bereitstellen, sammelt, benutzt, weitergibt und schützt. Sie beschreibt auch Ihre jeweilige Wahlmöglichkeit in Bezug auf Nutzung, Zugriff und Berichtigung Ihrer persönlichen Informationen. Die Nutzung von über unsere Dienstleistung gesammelten Informationen ist beschränkt auf die Erbringung der Dienstleistung von Bullhorn ("Dienstleistung"), für welche der Kunde Bullhorn entsprechend dem Hauptabonnementvertrag, den Dienstleistungsbedingungen und anderen mit dem Kunden abgeschlossenen Verträgen und dieser Datenschutzerklärung eingeschaltet hat.

  1. EU-US- Datenschutzschild-Rahmenabkommen-Richtlinien von Bullhorn / Schweiz-US-Datenschutzschild-Rahmenabkommen-Richtlinien von Bullhorn

Bullhorn, Inc. hält sich an das EU-US-  Datenschutzschild-Rahmenabkommen und an das Schweiz-US- Datenschutzschild-Rahmenabkommen entsprechend den Vorgaben des US-Handelsministeriums zur Sammlung, Nutzung und Aufbewahrung persönlicher Informationen, die von der Europäischen Union bzw. der Schweiz in die USA übermittelt wurden.  Bullhorn, Inc. hat gegenüber dem US-Handelsministerium bestätigt, dass sie sich an die Prinzipien des Datenschutzschildes hält.  Bei Widersprüchen zwischen den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung und den Prinzipien des Datenschutzschildes haben die Prinzipien des Datenschutzschildes Vorrang.  Wenn Sie mehr über die Programme des Datenschutzschildes erfahren möchten und wenn Sie sich unsere Bescheinigung anschauen möchten, besuchen Sie bitte https://www.privacyshield.gov/.    Bullhorn, Inc. ist verpflichtet, auf alle durch sie von Datenexporteuren aus der Europäischen Union (EU), der Schweiz oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) im Rahmen des Datenschutzschild-Rahmenabkommens empfangenen persönlichen Informationen die jeweils einschlägigen Prinzipien des Datenschutzschildes anzuwenden.  Wenn Sie mehr über das Datenschutzschild-Rahmenabkommen und die Prinzipien des Datenschutzschildes erfahren möchten, besuchen Sie bitte die Website des US-Handelsministeriums zum Datenschutzschild unter https://www.privacyshield.gov.

Bullhorn, Inc. ist verantwortlich für die Verarbeitung von persönlichen Informationen, welche sie von Datenexporteuren im Rahmen eines Datenschutzschild-Rahmenabkommens empfängt und anschließend an einen Dritten, der als ihr Agent auftritt, weiterleitet.  Bullhorn hält sich uneingeschränkt an die Prinzipien des Datenschutzschildes. Das Unternehmen hält sich an die Prinzipien des Datenschutzschildes in Bezug auf Benachrichtigung, Wahlmöglichkeit, Verantwortung für Weiterübermittlung, Schutz, Datenintegrität und Zweckbindung, Zugriff und Anrufung einer unabhängigen Stelle, sowie Durchsetzung und Haftung im Sinne der näheren Beschreibung in unserer "Bindung an die Prinzipien des Datenschutzschildes" in Klausel 14.  In Bezug auf nach den Datenschutzschild-Rahmenabkommen empfangene oder weitergeleitete persönliche Informationen unterliegt Bullhorn, Inc. den Durchsetzungsmaßnahmen der US-Bundeshandelskommission. In manchen Fällen könnte Bullhorn, Inc. dazu verpflichtet sein, persönliche Informationen zwecks Einhaltung von gesetzmäßigen Anfragen seitens Behörden offenzulegen, einschließlich zwecks Einhaltung von nationalen Sicherheitsanforderungen oder von Anforderungen im Rahmen des Gesetzesvollzugs.

Unter gewissen Voraussetzungen, die auf der Website zum Datenschutzschild näher beschrieben sind https://www.privacyshield.gov/article?id=How-to-Submit-a-Complaint, können Sie ein bindendes Schiedsverfahren im Falle einer gegebenenfalls mit uns bestehenden ungelösten Streitigkeit einleiten.

  1. Gesammelte Informationen

2.1. Wir sammeln persönliche Informationen folgender Kategorien von unseren Kunden, Kundeninteressenten und Website-Besuchern:

  • 2.1.1. Kontaktinformationen von Kundeninteressenten wie Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, Erwerbsverlauf, Informationen zur Krankenversicherung (ausschließlich Gesundheitsinformationen, die als "sensible Daten" nach EU-/Schweizer Recht geschützt sind), Sozialversicherungsnummer oder Steuer-, Lizenz- oder andere Identifikationsnummern.  
  • 2.1.2. Rechnungsinformationen wie Kreditkarten- oder Debitkartennummer, ACH-Zahlungsinformationen und Rechnungsanschrift.
  • 2.1.3. Identifizierungsmerkmale wie Benutzername, Kontonummer, Passwort, IP-Adresse.
  • 2.1.4. Wir sammeln auch folgende Informationen von unseren Kunden: Informationen über das Geschäft des Kunden wie Unternehmensname, Unternehmensgröße, Geschäftsart und Kontaktinformationen.
  • 2.1.5. Demografische Informationen unserer Kunden, Kundeninteressenten und Website-Besucher wie Alter, Bildung, Geschlecht, Interessen, Postleitzahl, Veteranenstatus, Gewerkschaftszugehörigkeit und Ergebnisse zur Überprüfung finanzieller Hintergrundinformationen (soweit zutreffend).
  • 2.1.6. E-Mail-Adressen, Namen und Kontaktinformationen von Besuchern, die sich zur Bullhorn Community anmelden.
  • 2.1.7. E-Mail-Adressen und Namen in Blogeinträgen.
  • 2.1.8. E-Mails (einschließlich Adressen und Namen) der Benutzer unserer Kunden und deren Empfänger.

2.2. Wir benutzen die von diesen Personen gesammelten persönlichen Informationen ausschließlich zu folgenden Zwecken:

  • 2.2.1. Erbringung der Dienstleistung gegenüber unseren Kunden.
  • 2.2.2. Speicherung der Kundenaktivität.
  • 2.2.3. Speicherung von Kundeninformationen.
  • 2.2.4. Verwalten von Kundenkonten.
  • 2.2.5. Beantwortung von Kundenanfragen zur Dienstleistung oder zum Support.
  • 2.2.6. Für Marketingzwecke.

2.3. Wir werden Ihre persönlichen Informationen nur auf solche Weise an Dritte (unsere Agenten) weitergeben, wie in unseren Kundenverträgen und dieser Datenschutzerklärung beschrieben. Wir verkaufen Ihre persönlichen Informationen nicht an Dritte.

2.4. Wir können Informationen zu Updates hinsichtlich der Dienstleistung oder zusätzlicher Dienstleistungsangebote entsprechend den Geschäftsbedingungen des jeweiligen zwischen uns und dem Kunden abgeschlossenen Vertrages an unsere Kunden per E-Mail zusenden.

2.5. Andere Dritte, wie Inhalts- und externe Anbieter, könnten Inhalte oder Dienstleistungen über die Dienstleistung bereitstellen bzw. erbringen und benötigen dann gegebenenfalls Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen zwecks Erbringung ihrer Dienstleistungen gegenüber Ihnen. Den Kunden wird eine Dienstleistung zum Hosten von Daten und Informationen bereitgestellt. Bullhorn wird Ihre persönlichen Informationen weder benutzen noch offenlegen, außer (i) im für die Erbringung der Dienstleistung gegenüber Ihnen erforderlichen Umfang bzw. im von Ihnen verlangten Umfang oder (ii) entsprechend dem Gesetz, wie von Bullhorn nach alleinigem Ermessen festgelegt, oder (iii) aufgrund einer gerichtlichen Anordnung oder (iv) entsprechend Klausel 3.3.5. dieser Datenschutzerklärung.  Auf Datensätze von Kunden oder Kundeninteressenten kann mitunter von befugten Mitarbeitern oder Agenten von Bullhorn zugegriffen bzw. können diese von diesen eingesehen werden, und zwar ausschließlich zwecks (i) Erbringung der Dienstleistung und damit zusammenhängender professioneller Dienstleistungen gegenüber dem Kunden oder Kundeninteressenten, (ii) Behebung eines Supportproblems, das sich auf irgendeinen von ihnen auswirkt, (iii) Überprüfung und Lösung einer mutmaßlichen Verletzung von mit einem Kunden abgeschlossenen Kundenverträgen oder (iv) Einhaltung des Gesetzes, wie von Bullhorn nach alleinigem Ermessen festgelegt, eines Gerichtsverfahrens, einer Vorladung, eines rechtlichen Verfahrens oder einer verbindlichen Gerichtsanordnung.  Wir behalten uns auch das Recht vor, Ihre persönlichen Informationen entsprechend den Vorgaben des Gesetzes offenzulegen, und wenn wir davon ausgehen, dass eine Offenlegung, nach unserem alleinigen Ermessen, zum Schutz unserer Rechte und/oder zur Einhaltung eines Gerichtsverfahrens, einer Vorladung, einer verbindlichen Gerichtsanordnung oder eines rechtlichen Verfahrens erforderlich ist.

2.6. Persönliche Informationen können zugunsten eines Dritten, mit dem Bullhorn eine Unternehmenstransaktion vereinbart bzw. gegebenenfalls vereinbaren wird, offengelegt oder verbreitet werden. Falls Bullhorn im Rahmen einer Fusion, einer Übernahme oder des Verkaufs aller oder im Wesentlichen aller ihrer Vermögenswerte übernommen wird, werden Sie per E-Mail, auf unserer Website und/oder mittels einer auffälligen Benachrichtigung über unsere Dienstleistung über jede Änderung bei der Nutzung Ihrer persönlichen Informationen sowie über jede Wahlmöglichkeit in Bezug auf Ihre persönlichen Informationen benachrichtigt. Im unwahrscheinlichen Fall eines Bankrotts, einer Insolvenz oder einer Liquidation könnte die Datenbank mit den persönlichen Informationen als Vermögenswert von Bullhorn angesehen und an einen Dritten übertragen werden.

2.7. Bullhorn kann persönliche Informationen gegenüber Unternehmen offenlegen, die uns bei der Erbringung unserer Dienstleistungen unterstützen oder die als unsere Partner bei der Erbringung ihrer Dienstleistungen oder Inhalte agieren. In diesem Zusammenhang gilt, dass auf jede solche Übertragung an Dritte unsere mit ihnen abgeschlossenen Anbieterverträge Anwendungen finden, welche einen Sorgfaltsmaßstab beim Schutz von persönlichen und vertraulichen Informationen vorsehen, der nicht geringer ist als die in unseren Kundenverträgen vorgesehenen Maßstäbe und keinesfalls geringer als ein angemessener Sorgfaltsmaßstab.  Solche Drittunternehmen dürfen Ihre persönlichen Informationen nur in dem Umfang benutzen, wie dies zur Erbringung dieser Dienstleistungen gegenüber uns und/oder Ihnen erforderlich ist, und nur für die Zwecke, für welche die persönlichen Informationen gesammelt wurden. Bei Partnern, mit denen Sie einen Vertrag unmittelbar abschließen, finden deren Datenschutzerklärungen entsprechend den Bestimmungen des zwischen Ihnen und dem Partner geltenden Vertrages auf Ihre Beziehung mit diesen Partnern Anwendung und wir sind nicht für Handlungen oder Unterlassungen dieser Partner verantwortlich.

2.8. Kunden sind selbst für die Wahrung der Geheimhaltung und der Sicherheit in Bezug auf ihre Benutzerregistrierung und ihr Passwort verantwortlich. Kunden oder Website-Besucher können den Erhalt der von uns versandten Werbe- oder Promotion-E-Mails abbestellen, indem sie den Abbestelllink im Nachrichtentext unserer elektronischen Kommunikation anklicken.  Kunden oder Website-Besucher können auch unmittelbar eine E-Mail an privacy@bullhorn.com mit der Bitte um Entfernung aus solcher Kommunikation senden.  Wir können auch Informationen, welche sie nicht als Einzelperson identifizieren, und statistische Informationen zu Gesamtnutzung und Datenvolumen unserer Website-Besucher, Kundeninteressenten und Kunden erfassen und analysieren und solche Informationen in aggregierter Form an Dritte weitergeben.

2.9. Wir sind ein Dienstleister gegenüber unseren Kunden und haben keine unmittelbare Beziehung zum Kundeninteressenten oder einer Einzelperson, deren persönliche Informationen ein Kunde verarbeitet. Wenn Sie ein Interessent oder eine Einzelperson von einem unserer Kunden sind und nicht länger von einer Person oder einer Gesellschaft, die unsere Dienstleistung in Anspruch nimmt, kontaktiert werden möchten, wenden Sie sich bitte an denjenigen Kunden, der Ihr unmittelbarer Ansprechpartner ist. Wenn Sie ein Kunde sind und Ihr Konto aktualisieren möchten, kontaktieren Sie uns bitte über privacy@bullhorn.com .

2.10. Marketing: Bullhorn kann auch von Besuchern, die sich zur Bullhorn Community anmelden, verlangen, dass sie gewisse Informationen bereitstellen, wie eine E-Mail-Adresse zur Nutzung und zum Empfang von Inhalten von der Website. Bullhorn wird diesen Besuchern die Möglichkeit gewähren, sich für künftige Kommunikation des Unternehmens anzumelden oder diese abzubestellen. Wenn Sie diese Informationen nicht mehr erhalten möchten, können Sie Ihre E-Mail-Einstellungen aktualisieren durch Anklicken des Abbestelllinks in den von uns an Sie gesendeten E-Mails oder über Ihr Benutzerprofil auf unserer Website oder indem Sie uns kontaktieren über privacy@bullhorn.com. .

  1. Wie wir Cookies, Logdateien, Social-Media-Plug-ins und andere Tracking-Technologien benutzen

3.1. Technologien wie Cookies oder ähnliche Technologien werden von Bullhorn und unseren Partnern, verbundenen Unternehmen oder unseren Dienstleistungsanbietern benutzt. Diese Technologien werden zur Analysierung von Trends, Verwaltung der Website, Verfolgung von Benutzerbewegungen im Zusammenhang mit der Website und Sammlung von demografischen Informationen über unsere Benutzerbasis als Gesamtheit benutzt. Wir erhalten gegebenenfalls Berichte auf Grundlage der Nutzung dieser Technologien seitens dieser Unternehmen sowohl auf individueller als auch aggregierter Basis.

3.2. Login-Dateien: Wir sammeln gewisse Informationen automatisch und speichern diese in Logdateien.  Bei diesen Informationen handelt es sich um Internetprotokoll-Adressen (IP-Adressen), Browsertyp, Internetdienstanbieter, verweisende/Ausstiegsseite, Betriebssystem, Angabe zu Datum/Uhrzeit, Clickstream-Daten, auf unserer Website angeschaute Dateien (z. B. HTML-Seiten, Grafiken usw.) zur Analysierung von Trends in aggregierter Form und zur Verwaltung der Website. Wir verlinken diese automatisch gesammelten Datensätze mit Ihren persönlichen Informationen, welche wir zu Ihrer Person gegebenenfalls bereits gespeichert haben.

3.3. Cookies: Wir benutzen Cookies zur Speicherung von Benutzereinstellungen (z. B. Spracheinstellungen) und zu Ihrer Authentifizierung, wenn Sie die Website besuchen oder die Dienstleistung in Anspruch nehmen, oder dergleichen. Folgende Informationen helfen Ihnen dabei, die verschiedenen Arten der verwendeten Cookies zu verstehen:

3.3.1. Strikt notwendige Cookies sind zum Betreiben der Website erforderlich. Davon umfasst sind z. B. Cookies, die notwendig sind, damit Benutzer ein Konto erstellen oder sich in geschützte Bereiche der Website einloggen können und damit Benutzer Fehler- oder Erfolgsmeldungen angezeigt bekommen.  

3.3.2. Sitzungs-Cookies mit verschlüsselten Informationen, damit das System Sie in einzigartiger Weise identifizieren kann, wenn Sie eingeloggt sind. Sitzungs-Cookies bestehen nur für die Dauer einer Online-Sitzung. Sie verschwinden von Ihrem Computer, wenn Sie Ihren Browser schließen oder Ihren Computer herunterfahren. Diese Informationen ermöglichen es Bullhorn, Ihre Transaktionen und Anfragen zu verarbeiten. Sitzungs-Cookies helfen uns dabei, sicherzustellen, dass es sich bei Ihnen nach Ihrem Einloggen tatsächlich um die Person handelt, für die Sie sich ausgeben, und sind für die Nutzung der Anwendung von Bullhorn erforderlich.

3.3.3. Permanente Cookies, die nur Bullhorn lesen und benutzen kann, damit identifiziert wird, dass es sich bei Ihnen um einen Kunden oder Besucher von Bullhorn handelt, der sich zur Bullhorn Community angemeldet hat, damit Ihre Einstellungen wie z. B. Sprache, Land und letzter Check-out identifiziert und aufrechterhalten werden oder damit Sie bestimmte Arten von Inhalt erhalten. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Computer, nachdem Sie Ihren Browser geschlossen oder Ihren Computer heruntergefahren haben. Davon sind solche Informationen wie eine einzigartige Kennung für Ihren Browser umfasst. Wir lassen große Sorgfalt bei der Sicherheit und der Geheimhaltung der in permanenten Cookies gespeicherten Informationen walten. Z. B. speichern wir keine Kontonummern oder Passwörter in permanenten Cookies. Benutzer oder Besucher, die Ihren Browser so einstellen, dass Cookies abgelehnt werden, haben nicht die Möglichkeit zur Nutzung aller Aspekte unserer Dienstleistung oder der Bullhorn Community.

3.3.4 Targeting-Cookies, die den Benutzernamen eines Benutzers, den verweisenden Benutzer, bei Benutzung des Verweisnetzwerks, und die Verweisquelle zur Website speichern.

3.3.5. Folgende Cookies von Drittanbietern werden gegebenenfalls benutzt:

  • Google Analytics – die Website benutzt Cookies von Google Analytics zum Verfolgen des Benutzerverhaltens und der Gesamttrends. Dies hilft uns dabei, die Art und Weise des Funktionierens der Website zu verbessern.
  • Silverpop – die Website benutzt Cookies von Silverpop zum Verfolgen des Benutzerverhaltens und zur Bereitstellung von Marketing zugunsten von Benutzern auf Grundlage ihres Verhaltens.
  • Visual Website Optimizer – die Website benutzt Cookies von Visual Website Optimizer zum Verfolgen der Reaktionen von Benutzern auf A/B-Tests. A/B-Tests beinhalten die Erstellung von zwei oder mehreren Versionen einer Website oder eines Teils davon zwecks Feststellung, welche die bessere Leistung erzielt.
  • Marketo - die Website benutzt Cookies von Marketo zur Verbesserung des Benutzererlebnisses und zur Kürzung von Kontaktformularen für Besucher, welche die Website bereits vorher besucht haben.

Beachten Sie bitte, dass andere Drittanbieter gegebenenfalls auch Cookies benutzen. Bei diesen Cookies handelt es sich wahrscheinlich um analytische/Performance-Cookies oder Targeting-Cookies und sie umfassen z. B. solche von Werbenetzwerken oder Anbietern externer Dienstleistungen.

3.4. Ablehnung: Sie können die Nutzung von Cookies über Ihre individuellen Browsereinstellungen kontrollieren. Wenn Sie Cookies ablehnen, dürfen Sie die Website weiterhin benutzen, allerdings könnten Ihre Möglichkeiten zur Nutzung gewisser Funktionen oder Bereiche unserer Website eingeschränkt sein. Viele Browser haben die Möglichkeit zur Aktivierung eines privaten Modus, durch welchen die Cookies nach dem Besuch immer gelöscht werden. Je nach Browser ist die Bezeichnung für diesen privaten Modus eine andere. Nachfolgend eine Liste mit den üblichsten Browsern und den verschiedenen Bezeichnungen für "privater Modus":

  • Internet Explorer 8 und spätere Versionen = In Private
  • Safari 2 und höher = Privates Navigieren/Surfen
  • Opera 10.5 und spätere Versionen = Privates Navigieren/Surfen
  • FireFox 3.5 und spätere Versionen = Privates Navigieren/Surfen
  • Google Chrome 10 und spätere Versionen = Inkognito.

3.5. Zielgerichtete Werbung: Wir arbeiten mit Drittanbietern entweder zur Einblendung von Werbung auf unserer Website oder zur Verwaltung unserer Werbung auf anderen Websites zusammen. Unsere Partner benutzen dabei gegebenenfalls Technologien wie Cookies zur Sammlung von Informationen über Ihre Aktivitäten auf dieser Website und anderen Websites zwecks Bereitstellung von Werbung auf Grundlage Ihrer Surfaktivitäten und Interessen. Wenn Sie nicht möchten, dass diese Informationen zum Zwecke der Bereitstellung von interessenbasierter Werbung benutzt werden, können Sie dies deaktivieren, indem Sie folgende Website besuchen http://preferences-mgr.truste.com (oder innerhalb der Europäischen Union folgende Website http://www.youronlinechoices.eu). Beachten Sie bitte, dass Sie dadurch keine generische Werbung deaktivieren. Generische Werbung erhalten Sie weiterhin.

3.6. Social-Media(-Features) und Widgets: Unsere Website beinhaltet Social-Media-Features wie LinkedIn.  Diese Features erfassen gegebenenfalls Ihre IP-Adresse, welche Seite Sie auf unserer Website besuchen und platziert gegebenenfalls ein Cookie, damit das Feature fehlerfrei funktioniert. Social-Media-Features werden entweder durch einen Drittanbieter oder unmittelbar auf unserer Website gehostet. Auf Ihre Interaktionen mit diesen Features findet die Datenschutzerklärung desjenigen Unternehmens Anwendung, welches das Feature bereitstellt.

3.7. Blogs: Unsere Website bietet öffentlich zugängliche Blogs oder Community-Foren an. Sie sollten sich dessen bewusst sein, dass sämtliche Informationen, die Sie in diesem Bereich eingeben, von denjenigen Personen gelesen, gesammelt und genutzt werden können, die darauf zugreifen. Wenn Sie möchten, dass Ihre persönlichen Informationen von unserem Blog oder Community-Forum entfernt werden, kontaktieren Sie uns über privacy@bullhorn.com. Es gibt Fälle, in denen wir Ihre persönlichen Informationen nicht entfernen können. In einem solchen Fall setzen wir Sie darüber in Kenntnis und teilen Ihnen den Grund mit. Wenn Sie eine Anwendung eines Drittanbieters zum Posten solcher Informationen benutzt haben, können Sie diese alternativ entweder durch Einloggen in die Anwendung und Entfernung der Informationen oder durch Kontaktieren des richtigen Ansprechpartners für die Anwendung des Drittanbieters entfernen.

  1. Durch Bullhorn kontrollierter Zugriff auf persönliche Informationen

4.1. Nach erfolgter Anfrage stellt Ihnen Bullhorn innerhalb von 45 Tagen Informationen dazu bereit, ob wir irgendwelche persönlichen Informationen zu Ihrer Person in unserem Besitz haben oder namens eines Drittanbieters verarbeiten.  Zusätzlich wird Bullhorn angemessene Schritte ergreifen, damit Kunden die Möglichkeit gewährt wird, ihre persönlichen Informationen zu berichtigen, anzupassen oder zu löschen. Um diesen Zugriff zu beantragen, kontaktieren Sie bitte privacy@bullhorn.com .

4.2. Wir dürfen Ihre Informationen solange aufbewahren, wie Ihr Konto aktiv ist oder wie dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen gegenüber Ihnen, die Einhaltung unserer vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten, die Schlichtung von Streitigkeiten und die Durchsetzung unserer Verträge erforderlich ist.

  1. Durch unsere Kunden kontrollierter Zugriff auf persönliche Informationen

Bullhorn anerkennt Ihr Recht auf Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen.  In den meisten Fällen hat Bullhorn keine unmittelbare Beziehung zu den Personen, deren persönliche Informationen sie verarbeitet. Wir empfehlen, dass eine Person, die einen Zugriff verlangt oder die persönliche Informationen berichtigen, anpassen oder löschen möchte, ihre Anfrage unmittelbar an den Kunden von Bullhorn (Datenverantwortlicher) richtet. Bei einem Verlangen zur Entfernung von Daten von unserem Kunden antworten wir innerhalb von 45 Tagen.  Einzelpersonen können solche Anfragen oder Verlangen auch unmittelbar und kostenlos an Bullhorn richten, indem sie uns kontaktieren über privacy@bullhorn.com .

  1. Aufbewahrung von Daten durch uns

Wir werden persönliche Informationen, die wir namens unserer Kunden verarbeiten, solange aufbewahren, wie dies zur Erbringung von Dienstleistungen gegenüber unserem Kunden erforderlich ist und wie dies in Kundenverträgen vorgesehen ist. Wir werden diese persönlichen Informationen auch derart aufbewahren, wie dies für die Einhaltung unserer gesetzlichen und/oder vertraglichen Pflichten, die Schlichtung von Streitigkeiten und die Durchsetzung unserer Verträge erforderlich ist. Wenn der Zweck, für welchen Bullhorn die persönlichen Informationen verarbeitet, erreicht, abgelaufen oder beendet ist, wird Bullhorn ihren Kunden, auf Verlangen, eine Kopie ihrer bei Bullhorn gespeicherten persönlichen Informationen bereitstellen und anschließend verbleibende persönliche Informationen entsprechend den einschlägigen Kundenverträgen entweder löschen oder anonymisieren.

  1. Datensicherheit

Bullhorn setzt vernünftige und geeignete Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor Verlust, Missbrauch und Abänderung der von ihr verarbeiteten persönlichen Informationen ein. Wenn auf die Dienstleistung unter Verwendung von Microsoft Internet Explorer 5.0 oder höher zugegriffen wird, werden Informationen durch eine Secure-Socket-Layer-Technologie (SSL-Technologie) geschützt, indem in dem Rahmen sowohl auf Serverauthentifizierung als auch Datenverschlüsselung zurückgegriffen wird, um sicherzustellen, dass persönliche Informationen während der Übertragung sicher und geschützt sind. Bullhorn setzt auch eine verbesserte Sicherheitsmethode auf Grundlage von dynamischen Daten und verschlüsselten Sitzungskennungen ein und hostet die Dienstleistung in einer sicheren Serverumgebung, bei der eine Firewall und weitere verbesserte Technologie zum Schutz vor Beeinflussung oder Zugriff von außen durch Unbefugte verwendet werden. Schließlich stellt Bullhorn individuelle Benutzernamen und Passwörter bereit, die jedes Mal eingegeben werden müssen, wenn ein Kunde sich einloggt. Diese Sicherheitsmaßnahmen helfen beim Schutz vor unberechtigten Zugriffen sowie der Aufrechterhaltung der Datengenauigkeit und stellen die geeignete Nutzung in Bezug auf persönliche Informationen bereit. Trotzdem ist keine einzige Methode für die Übertragung über das Internet oder für das elektronische Speichern zu hundert Prozent (100 %) sicher. Deshalb können wir eine absolute Sicherheit nicht garantieren. Wenn Sie Fragen zur Sicherheit in Bezug auf unsere Dienstleistung haben, kontaktieren Sie uns bitte über privacy@bullhorn.com .

  1. Links auf Websites von Drittanbietern

Unsere Dienstleistung enthält Links auf andere Websites, deren Datenschutzpraktiken von denen auf www.bullhornstaffing.com und https://bbo.bullhornstaffing.com abweichen können.  Wenn Sie diesen Websites persönliche Informationen bereitstellen, finden auf Ihre Informationen die geltenden Datenschutzerklärungen der jeweiligen Drittanbieter Anwendung, und es trifft uns diesbezüglich keine Verantwortung. Wir empfehlen Ihnen daher, die Datenschutzerklärung auf jeder von Ihnen besuchten Website genau durchzulesen und Fragen unmittelbar an die jeweiligen Anbieter zu stellen.

  1. Keine Dienstleistungen für Minderjährige

Es werden von uns keine Informationen über Minderjährige bewusst gesammelt. Zur Nutzung der Website ist es erforderlich, dass Sie im Sinne der Gesetze Ihres Wohnsitzlandes volljährig sind. Durch Nutzung der Website erklären Sie, dass Sie mindestens volljährig im Sinne der Gesetze Ihres Wohnsitzlandes sind. Wir benutzen keine Anwendung oder andere Mechanismen zur Feststellung des Alters von Benutzern der Website.  Alle uns bereitgestellten Informationen werden so behandelt, als seien sie von einem Erwachsenen bereitgestellt worden. Wir werden wirtschaftlich vertretbare Anstrengungen unternehmen, um Informationen im Zusammenhang mit einem Minderjährigen so schnell wie möglich zu löschen, wenn wir erfahren, dass ein Minderjähriger Informationen über sich selbst an uns gesendet hat.

  1. Hinweis für Einwohner Kaliforniens

Die Gesetze Kaliforniens erlauben Einwohnern von Kalifornien, die uns persönliche Informationen bereitstellen, bestimmte Informationen in Bezug auf unsere Offenlegung von solchen Informationen gegenüber Dritten für Zwecke ihres Direktmarketings anzufragen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt legen wir solche Informationen nicht gegenüber Dritten für Zwecke ihres Direktmarketings offen. Wenn wir dies ändern, werden wir diese Klausel anpassen und Anweisungen dazu bereitstellen, wie Sie eine Anfrage zur Erlangung von Details stellen können.

  1. Do-Not-Track-Richtlinie

Es gibt verschiedene Methoden, bei denen ein Browser signalisiert, das Verfolgen einzustellen, bzw. es gibt ähnliche Mechanismen, die Ihre Entscheidung zur Einstellung des Verfolgens mitteilen.  Jedoch kann es sein, dass nicht jeder solche Mechanismus von uns wahrgenommen wird bzw. wir nicht jedem solchen Mechanismus entsprechen können. Weil es noch kein allgemeingültiges Verständnis darüber gibt, wie browserbasierte "Do-Not-Track"-Signale (DNT-Signale), die keine Cookies zum Gegenstand haben, zu interpretieren sind, reagieren wir gegebenenfalls nicht auf undefinierte DNT-Signale an unsere Websites oder Online-Dienstleistungen. Weitere Informationen zu "Do-Not-Track" finden Sie auf der Website www.allaboutdnt.org in Bezug auf solche Informationen.

  1. Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit oder Undurchsetzbarkeit irgendeiner Bestimmung dieser Datenschutzerklärung in einem bestimmten Land beeinflusst nicht die Wirksamkeit oder Durchsetzbarkeit irgendeiner anderen Bestimmung dieser Datenschutzerklärung, welche daher uneingeschränkt gültig bleibt.

  1. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung aktualisieren, damit Änderungen in Bezug auf unsere Datenschutzpraktiken eingearbeitet werden, welche nach Veröffentlichung wirksam werden. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, werden wir Sie hier, per E-Mail oder durch Benachrichtigung über die Dienstleistung vor Wirksamwerden der Änderung darüber benachrichtigen. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite von Zeit zu Zeit zu besuchen, damit Sie über die aktuellsten Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken auf dem Laufenden sind.

  1. Bindung an die Prinzipien des Datenschutzschildes
  • Benachrichtigung – Bullhorn legt die von EU-/EWR- und Schweizer Kunden, Kundeninteressenten und Website-Besuchern gesammelten persönlichen Datenkategorien, den/die Zweck(e) der Datensammlung und sonstigen Datenverarbeitung und jeden Dritten offen, an den diese persönlichen Daten gegebenenfalls gemäß der näheren Beschreibung in Klausel 2.1. bis 2.5. dieser Datenschutzerklärung weitergegeben werden.
  • Wahlmöglichkeit – Bullhorn bietet allen ihren Kunden, Kundeninteressenten und Website-Besuchern die Möglichkeit zur Abbestellung/Einstellung der Weitergabe von Daten an Dritte oder der Nutzung von gesammelten Daten in Abweichung zu den ursprünglich genannten und autorisierten Zwecken, es sei denn, dass eine ausdrückliche Zustimmung der betreffenden Person vorliegt. Wir bieten den Personen, für welche die Wahlmöglichkeiten des Datenschutzschildes gelten, auch die Möglichkeit zur Einschränkung der Nutzung und Offenlegung ihrer persönlichen Daten. (siehe Klauseln 2.8., 2.9. und 3.4.). Jede vom Schutzbereich umfasste Person kann uns eine E-Mail senden an privacy@bullhorn.com und uns unmittelbar ihre Wahl mitteilen, oder kann uns ein Schreiben mit ihrer Wahl an die am Ende dieser Datenschutzerklärung genannte Anschrift zukommen lassen.
  • Weiterübermittlung und Verantwortung – Bullhorn wird vom Datenschutzschild umfasste persönliche Informationen gegenüber ihren Agenten nur gemäß den Prinzipien der Benachrichtigung und der Wahlmöglichkeit offenlegen, und zwar in dem Umfang, wie dies für die betreffende Übermittlung gilt, es sei denn, dass der Weiterübermittlung im Voraus durch informierte, schriftliche Zustimmung seitens der davon betroffenen Person zugestimmt wurde. Vor Übermittlung von persönlichen Informationen an einen Agenten werden wir (i) dafür sorgen, dass die Übermittlung solcher Daten ausschließlich für die eingeschränkten und spezifizierten Zwecke erfolgt, für welche die persönlichen Informationen gesammelt wurden; (ii) sicherstellen, dass der Agent verpflichtet ist, zumindest das gleiche Maß an Datenschutz bereitzustellen, wie durch die Prinzipien des Datenschutzschildes vorgeschrieben; (iii) vernünftige und geeignete Schritte ergreifen, um sicherzustellen, dass der Agent die übermittelten persönlichen Informationen tatsächlich auf eine Weise verarbeitet, die unseren Pflichten im Sinne der Prinzipien des Datenschutzschildes entspricht; (iv) vom Agenten verlangen, dass er uns benachrichtigt, wenn er feststellt, dass er seine Pflicht zur Bereitstellung des gleichen Maßes an Datenschutz im Sinne der Prinzipien des Datenschutzschildes nicht mehr erfüllen kann; und (v) nach Inkenntnissetzung, vernünftige und geeignete Schritte ergreifen, um eine unberechtigte Verarbeitung zu unterbinden und zu korrigieren. In den Fällen, die in den Prinzipien des Datenschutzschildes beschrieben sind, haften wir für das Verhalten eines Agenten.
  • Sicherheit – Bullhorn wird angemessene Vorkehrungen zum Schutz von Daten und gegen Missbrauch, Verlust, Zerstörung, Abänderung und unberechtigten Zugriff oder unberechtigte Offenlegung treffen. Siehe Klausel 7 für weitere Details.
  • Zugriff – Bullhorn wird einen kostenlosen Zugriff für ihre Kunden und Kundeninteressenten auf ihre persönlichen Informationen bereitstellen und es ihnen ermöglichen, persönliche Informationen zu berichtigen, anzupassen oder deren Löschung zu beantragen, wenn solche persönlichen Informationen nicht richtig sind, es sei denn, dass die Kosten eines solchen Zugriffs im Verhältnis zum Datenschutzrisiko untragbar sind oder dass dies die Rechte eines anderen verletzen würde. Siehe Klauseln 4 und 5 für weitere Details zur Beantragung eines Zugriffs.
  • Datenintegrität und Zweckbindung – Bullhorn wird alle angemessenen Schritte ergreifen, um dafür zu sorgen, dass von ihr verarbeitete (einschließlich einer Verarbeitung durch ihre Agenten) persönliche Informationen an den/die Zweck(e) gebunden ist/sind, für welchen/welche solche persönlichen Informationen gesammelt wurden.
  • Anrufung einer unabhängigen Stelle, Durchsetzung und Haftung – Bullhorn wird versuchen, etwaige Einwände hinsichtlich der Verarbeitung von persönlichen Informationen einer bestimmten Person unmittelbar mit dieser Person zu klären. Falls eine Lösung nicht gefunden werden kann, können EU-/EWR- und Schweizer Kunden sich an die von Bullhorn vorgesehene unabhängige Stelle wenden, unsere US-Kunden (kostenlos) an den für die Streitbeilegung bestimmten unabhängigen Dritten über https://feedback-form.truste.com/watchdog/request, wenn Sie eine ungelöste Streitigkeit mit uns haben.

Bei Fragen oder Einwänden hinsichtlich der Datenschutzerklärung von Bullhorn oder des Umgangs mit persönlichen Informationen können Sie sich wenden an:

privacy@bullhorn.com oder
Abteilung für Datenschutz & Compliance
Bullhorn, Inc.
100 Summer Street
17th Floor
Boston, MA 02210
Haupttelefonnummer: 1-617-478-9100